spacer.png, 0 kB
Stomorska
---
Stomorska °C | Split °C | Lošinj °C | Osijek °C | Pula °C | Rijeka °C | Dubrovnik °C | Zadar °C | Zagreb °C

UPHA ÈLAN


spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
Startseite arrow ORTSCHAFTEN
Drucken E-Mail
 
STOMORSKA
   
 

stomorska-avio.jpg

Eingebettet in Olivenhaine und Pinienwälder liegt das kleine, aber feine Dorf Stomorska, ein. Kleinod an Ruhe und Stille. In früheren Zeiten war Stomorska die Heimat eine Flotte von über hundert Schiffen , die den ganzen Mittelmeerraum mit Wein, Obst und Olivenöl versorgte.

Heutzutage können Touristen auf den Schiffen einer kleineren Flotte die Schönheit der dalmatinischen Adriaküste erkunden.

In den heißen Sommermonaten wird das ansonsten verschlafene Stomorska von sonnenhungrigen Urlaubern aus dem Schlaf geweckt. Tagsüber sucht man eine der romantischen Badebuchten auf oder genießt den Blick aufs Meer, das klar und sauber ist , dank günstiger Meeresströmungen mal türkisfarben, mal tintenblau.

Am Abend wird der Ort so richtig munter: in Gartenlokalen, Tavernen und Pizzerias, Diskothek und rund um den Hafen lässt man sich von Fröhlichkeit und ausgelassener Stimmung mitreißen.

Stomorska - hat auch einen eigenen Yachthafen mit 20 Liegeplätzen !

( Tiefgang 2 - 5 m ) .

 

mehr Infos hier >>>


MASLINICA

maslinice.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hafenortschaft in der gleichnamigen Bucht an der Westküste der Insel Solta. Der Küstenverlauf bei Maslinica gliedert sich in mehrere kleine Buchten mit Malerischen Kieselstränden ( Tepli bok, Soskova , Poganica , Vela Luka ) Die außerordentliche Schönheit der Natur , besonders diese Kieselstrände, sowie die Bucht Sesula wie auch die Inseln vor diesem alten Fischerdorf ( Stipanska, Radula, Balkun, Polebrnjak, Grmej, Kamicic ) begeistern jeden Urlaubsgast.

Der an der Bucht gelegene viereckige Turm mit Schießscharten wurde Ende des 17. Jh. errichtet. Daneben wurde 1708. ein einstöckiges Barockschloß mit viereckigem Innenhof erbaut; über dem Haupteingang ist eine Inschrift mit dem Familienwappen der Martinis-Marchi zu sehen.

Im Laufe des 18. Jh. entwickelte sich an der Küste ein Fischerort und diese Tradition wird noch immer ausgeübt, so das man in diesem Dorf täglich frischen Fisch bekommen kann.

Auf der kleinen Insel Stipanska stehen Ruinen einer altchristlichen Basilika mit länglicher Grundrißform und halbrunder Apsis.

maslinica   

NECUJAM


Der Schönheit dieser wunderschönen Bucht könnte schon der römischer Feldherr und Kaiser Diokletian nicht widerstehen und baute im Jahr 295. seine Therme und sein Aquarium.

Marko Marulic, der Begründer der kroatischer Literatur im 15. Jh. sowie Petar Hektorovic, ein großer kroatischer Dichter und Schriftsteller im 16. Jh. schrieben Ihre Meisterwerke gerade hier in Necujam. Und mit Grund!

Diese Bucht ist 1,8 km lang, bis zu 1,2 km breit und bis 40m tief. Diese Bucht an der Nordküste der Insel Solta mit mehreren kleinem Buchten ist ein Paradies für Urlauber und viele Segler.

Am östlichen Ende der Bucht sind antike Mauerreste zu sehen, unweit davon die Ruinen einer kleinen gotischen Kirche aus dem 15. Jh. Hier steht auch noch ein einfaches Steinhaus, wo sich Marko Marulic aufgehalten hat, daneben erinnert ein Denkmal an den Dichter Petar Hektorovic.

In unmittelbarer Nähe befindet sich heute eine Wohnanlage mit Swimmingpool sowie zahlreichem Ferienhäuser.

   

ROGAC

Ist heutzutage erster Kontakt der Urlauber mit der Insel Solta, weil Rogac der Haupthafen dieser Insel ist. Die herrlichen Buchten um Rogac (Banje, Kasjun, Zustova) erfüllen alle Voraussetzungen für einen ruhigen und angenehmen Urlaub in dieser unberührten Natur.

Am Hafen steht ein Kastell mit Schießscharten aus dem 17. Jh. Die St.Theresien Kirche birgt ein Altargemälde mit dem Porträt des Stifters aus dem Jahr 1749. In der Banje-Bucht sind Reste einer römischen Piscina und Wehrmauer zu sehen.

Damals hat man hier Jahrhunderte lang im Schatten der Kirche auch die Schiffe gebaut. Leider wurde diese alte Handwerkstradition nach dem II. Weltkrieg langsam ausgelöscht.

   

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 12. Juni 2007 )
 
< zurück   weiter >
spacer.png, 0 kB
  • Dobro došli
  • Welcome
  • Willkommen
  • Benvenuti