spacer.png, 0 kB
Stomorska
---
Stomorska °C | Split °C | Lošinj °C | Osijek °C | Pula °C | Rijeka °C | Dubrovnik °C | Zadar °C | Zagreb °C

UPHA ČLAN


spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
Startseite arrow Allgemeine Bedingungen
Allgemeine Bedingungen Drucken E-Mail

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT VERMIETERN VON FERIENUNTERKÜNFTEN

PRÄAMBEL

Artikel 1

Das Reisebüro m-traveltouristservice ID Code: HR – AB – 21 – 17010006136, Turističko uslužni  obrt „M“ , mit der Zentrale in Veli Dolac 15, HR-21432 Stomorska, Insel Šolta, Kroatien, MBO 91934753, und der Filiale Split in Narodni trg 13-Pjaca, HR-21000 Split, Kroatien, Telefon + 385/21/348-259, Fax +385/21/271-923, SOS Notrufdnummer +385-98/165 75 04, Internet:  www.m-travelonline.com, www.m-tts.com,  www.solta-mtts.hr e-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können , Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können   - beschäftigt sich mit der Präsentation und dem Verkauf von touristischen Dienstleistungen und Unterkunftskapazitäten (im weiteren Text Unterkunftseinheit) per Internet und anderer Medien.  Der Vermieter von Unterkunftseinheiten (im weiteren Text Vermieter) ist eine Einzelperson oder ein Unternehmen, welche(s) über das Gesetz des Handel und Gastgewerbes das Gastgewerbe ausüben darf und kann.

Artikel 2

Mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen handeln Vermieter und Agentur ein gegenseitiges Geschäftsverhältnis und die daraus resultierende Art der Zusammenarbeit aus, wobei der Vermieter das Verkaufsrecht seiner Unterkunftskapazitäten gewährt. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil der Beitrittserklärung und des Vertrags über Zusammenarbeit mit Vermietern von Unterkunftskapazitäten. Mit dem Vertragsabschluss über die Zusammenarbeit mit Vermietern von Unterkunftskapazitäten bestätigt der Vermieter, dass er mit allen Bestimmungen vertraut ist sowie diese vollständig akzeptiert. Somit sind alle Bestimmungen aus diesem Dokument für Vermieter und Agentur rechtlich verpflichtend.

GEGENSEITGE UND EINZELNE RECHTE UND PFLICHTEN

Artikel 3

Der Vermieter wird mit Vertragsabschluss über die Zusammenarbeit Mitglied des m-traveltouristservice Systems. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Artikel 4

Mit dem Beitritt in das m-traveltouristservice  System bestätigt der Vermieter, dass er alle gesetzlich vorgeschriebenen Bewilligungen und Genehmigungen zur Unterkunftsdienstleistung und anderer Dienstleistungen, die er/sie anbietet, besitzt, gemäß Verordnung über Handel und Gastgewerbe, sowie weiterer gegenständlicher Gesetze und Verordnungen. Der Vermieter verpflichtet sich der Agentur, innerhalb von 30 Tagen, eine Kopie der gesetzlich vorgeschriebenen Bewilligungen und Genehmigungen zur Unterkunftsdienstleistung und anderer Dienstleistungen, die er/sie anbietet, gemäß Verordnung über Handel und Gastgewerbe, zuzuschicken, sonst wird er/sie aus dem m-traveltouristservice System ausgeschlossen. Entstehen in diesem Zeitraum potentielle Buchungsmöglichkeiten, behält sich die Agentur vor, diese in gutem Glauben zu realisieren.

Artikel 5

Der Vermieter verpflichtet sich, die Agentur über jede Änderung bezüglich der in Beitrittserklärung und in Formularen angegebenen Daten über Unterkunftseinheiten, unverzüglich zu benachrichtigen.

Artikel 6

Die Agentur verpflichtet sich, Angaben über Unterkunftskapazitäten in ihren Datenbestand ausschließlich zum Zweck der Präsentation und dem Verkauf von Unterkunftseinheiten per Internet und anderer Medien, sowie der Vertretung des Vermieters beim Verkauf von Unterkunftsdienstleistungen, aufzunehmen. Zu diesem Zwecke kann sie sie vorbehaltslos nutzen.

Artikel 7

Der Vermieter haftet für die Richtigkeit von Text- und Zahlenangaben, sowie für die Wahrhaftigkeit der Fotografien.

Artikel 8

Die Agentur verpflichtet sich, die Präsentation von Daten über Unterkunftseinheiten auf den Seite www.m-travelonline.com gemäß der Geschäftsbedingungen unseres Systems durchzuführen.

Artikel 9

Der Vermieter IST verpflichtet vom Nutzer der Dienstleistung (im weiteren Text Gast) eine Buchungsbestätigung (Voucher) zu verlangen, und aufgrund der darin enthaltenen Informationen Gäste zu empfangen und ihnen die darauf angegebenen Dienstleistungen zu erbringen. Der Vermieter ist NICHT verpflichtet, mehr Gäste zu empfangen, als angegeben oder etwa die Dauer der Dienstleistungen über den auf der Buchungsbestätigung angegebenen Zeitraum zu verlängern, jedoch hat er/sie das Recht, nach adäquater Zuzahlung, mehr Personen zu empfangen oder die Unterkunftsdienstleistung zu verlängern. Darüber ist er/sie verpflichtet, die Agentur zu informieren. Auch ist der Vermieter NICHT verpflichtet, den Gast im Falle von nachweisbaren oder evidenten Ausnahmefällen (plötzliche Krankheit, Todesfall, Krieg, Unruhen, Streik, Terroraktionen, sanitäre Störungen, Naturgewalten, Regierungsinterventionen, u.ä.) zu empfangen, worüber er/sie ebenfalls zu sofortiger Benachrichtigung der Agentur verpflichtet ist.

ARBEITSWEISE

Artikel 10

Die Grundarbeitsvoraussetzung ist die gegenseitige Benachrichtigung von der Belegtheit der Unterkunftseinheiten (on-line) und Anfrage über die Verfügbarkeit der Unterkunftseinheiten (Arbeit nach Anfrage). Das heißt, dass der Vermieter sich verpflichtet, der Agentur jede Buchung, die nicht über sie vermittelt wurde, zu melden. Die Benachrichtigung erfolgt sogleich nach bestätigter Buchung oder Anfrage (Zeitraum innerhalb dessen die Anfrage einer bestimmten Buchung dauert) von dritter Person, und das per Telefon oder alternativ per E-mail oder Fax. Die Agentur beansprucht somit im Falle der on-line Arbeitsweise für sich, Unterkunftseinheiten vom Vermieter ohne vorherige telefonische Überprüfung zu vermitteln. Die Buchung der Unterkunftseinheiten seitens der Agentur, im Falle von Arbeit nach Anfrage, erfolgt telefonisch.

Artikel 11

Unterkunftseinheiten werden als verfügbar betrachtet, wenn der Vermieter bei der on-line Arbeitsweise nicht meldet, dass diese belegt sind. Belegtheit bedeutet, bestätigte Buchung oder Anfrage. Bei Problemen, die durch Missachtung des Artikels 10 entstehen, hat die Buchung der Agentur Vorrang.

Artikel 12

Bei telefonischer Bestätigung der Buchung, stellt die Agentur dem Vermieter folgende Informationen zu: Termin der Buchung, Art der Dienstleistung, Name des Gastes, Personenanzahl nach Altersgruppen, Zahlungsart, sowie sonstige Informationen nach Nachfrage des Vermieters.

Artikel 13

Grundlegende Kommunikation anlässlich der Anfrage von Unterkunftseinheiten und Bestätigung der Buchung erfolgt per Telefon, Fax oder E-mail. Erfolgt die Anfrage per E-mail oder Fax, ist der Vermieter verpflichtet, innerhalb von 24 Stunden zu antworten.

Artikel 14

Die Verfügbarkeit von Unterkunftseinheiten überprüft die AGENTUR durch Anfrage, und konkrete Termine in Unterkunftseinheiten mietet/ bucht sie durch Bestätigung der Buchung. Während der Anfrage, erscheint beim Vermieter eine Kennziffer der Unterkunftseinheit, Anfrageoption, Buchungstermin, und nach Nachfrage des Vermieters ist es auch möglich, weitere Informationen zu erhalten. Wenn bei Anfrage nicht anders besprochen (z. B. „last minute“ Buchung), und je nach Reisezeit (Saison), dauert die Anfrage 24 Stunden.

Artikel 15

Während der Dauer der Anfrage darf der Vermieter, die angegebene Unterkunftseinheit im angefragten Termin, KEINEM weiteren potentiellen Gast oder keiner anderen Agentur anbieten, beziehungsweise, im Falle der Bestätigung der Buchung seitens der Agentur, muss die Unterkunftseinheit frei sein. Nach Ablauf der Anfragedauer, hört diese Verpflichtung des Vermieters aus dem vorhergehenden Abschnitt auf zu gelten. Die Agentur benachrichtigt den Vermieter über den Ablauf der Anfragedauer nicht telefonisch.

ZAHLUNG UND PREISE

Artikel 16

Die Provision der Agentur für die Dienstleistung aus Artikel 1 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird bestimmt durch die Preisdifferenz, die auf www.m-travelonline.com mit dem Betrag aus der Rubrik „Preise“ des Dokuments „Beschreibung der Unterkunftseinheiten und Preisverzeichnis“ (im weiteren Text Preisverzeichnis) veröffentlicht, und welches seitens des Vermieters unterschrieben ist. Der Preis, den die Agentur für Unterkunftseinheiten anbietet, unterliegt der Geschäftsführung der Agentur.

Artikel 17

Die Agentur legt den Preis im Verhältnis zu den Preisen aus dem Preisverzeichnis, die der Vermieter bestimmt, fest und ist wesentlicher Bestandteil der Beitrittserklärung. Inwiefern die Preise in Euro festgelegt sind, erfolgt die Umrechnung in Kuna nach dem mittleren Wechselkurs der HNB (Kroatische Nationale Bank) am Abrechnungstag.

Artikel 18

Bei Buchung der Unterkunft, außer der Bestimmung des Reiseziels, der Termine und Dienstleistungen, zahlt der Gast eine Provision für die Vermittlungsdienstleistung, die durch die Preisdifferenz aus Artikel 16 angeführt ist, an die Agentur. Den Restbetrag, der in Übereinstimmung mit den Preisen aus der Beitrittserklärung definiert ist, erhöht durch die Aufenthaltsgebühr (Ortstaxe), zahlt der Gast am ersten Tag der Unterkunftsnutzung direkt in bar an den Vermieter, welchen der Vermieter als Einnahme verpflichtet ist, anzuführen. Im Falle, dass der Gast den vereinbarten Betrag nicht an den Vermieter zahlt, ist der Vermieter nicht dazu verpflichtet, Leistung zu erbringen.

Artikel 19

Der Vermieter verpflichtet sich, alle erforderlichen Handlungen, wie Gäste der Agentur, die in seinen/ihren Unterkunftseinheiten untergebracht sind, bei den zuständigen Behörden an– und abzumelden, sowie zugehörige Steuer, Zuschlag, Beitrag, Mitgliedsbeitrag und Aufenthaltsgebühr zu entrichten, und verpflichtet sich, weitere erforderliche statistische Evidenzen zu führen.

Artikel 20

Für das Anmelden der Gäste, das Entrichten des touristischen Mitgliedsbeitrags und der Aufenthaltsgebühr, sowie für das Führen weiterer erforderlicher statistischer Evidenzen, das Zahlen der Steuer und des Steuerzuschlags für den Betrag, den er/sie durch die direkte Zahlung des Gastes erhält, ist der Vermieter zuständig.

Artikel 21

Im Falle, dass der Vermieter die Preise aus dem Preisverzeichnis ändern möchte, ist er dazu verpflichtet, die Agentur schriftlich, per Post oder E-mail, in Kenntnis zu setzen. Die neuen Preise werden mit dem Tag der Veröffentlichung auf www.m-travelonline.com und www.m-tts.com und www.solta-mtts.hr gültig, und spätestens 15 Tage nach Zustellung des Preisverzeichnisses. Der Vermieter hat nicht das Recht, Preise für bewilligte Anfragen und bestätigte Buchungen zu ändern.

Artikel 22

Die neuen Preise für das folgende Jahr MÜSSEN der Agentur spätestens bis zum 30.09. des laufenden Jahres mitgeteilt werden, sonst gelten die bestehenden Preise weiterhin.

SCHADEN, REKLAMATION UND BUCHUNGSKÜNDIGUNG

Artikel 23

Für jegliche Schäden der Einrichtung oder Ausstattung, die dem Gast zur Nutzung freigegeben wird und die durch nicht gemäße Handhabung der angeführten Ausstattung entstehen, haftet der Gast. Die Festellung der eventuell entstandenen Schäden müssen im Beisein des Gastes geklärt werden. Der Gast ist verpflichtet, für eventuelle Schäden vor Ort Schadenersatz zu leisten. Wenn er/sie ablehnt, den Schaden zu begleichen, ist der Vermieter verpflichtet, sofort telefonisch die Agentur zu verständigen, und im schlimmsten Falle sogar die Polizei. Der Vermieter ist verpflichtet, die Agentur in Kenntnis zu setzen, wenn der Gast mit der geleisteten Dienstleistung unzufrieden ist, um eventuelle Differenzen vor Ort lösen zu können.

Artikel 24

Für Folgen im Falle einer Verletzung des Gastes, die durch unvorbereitete Unterkunftseinheit oder durch die Nutzung mangelhafter Ausstattung oder Einrichtung in der Unterkunft entstehen, haftet der Vermieter.

Artikel 25

Mit dem Eintreffen des Gastes in die Unterkunft, beginnt die Nutzung der gebuchten Unterkunft, sowie das Recht möglicher Reklamationen der Unterkunft. Der Vermieter ist verpflichtet, den Gast in der gebuchten Unterkunft unterzubringen, sonst ist er/sie verpflichtet, sofort die Agentur zu informieren. Der Vermieter verpflichtet sich, dem Gast saubere und ordentliche Räume der Unterkunftseinheit zur Verfügung zu stellen, sowie ihm/ihr alle Dienstleistungen, die er/sie in den Formularen angegeben hat, zu erbringen. Eine unordentliche und unvorbereitete Unterkunftseinheit oder das Nichtübereinstimmen von Informationen aus den Formularen, sowie dem kokreten Zustand der Unterkunftseinheit und des Objektes, gibt dem Gast das Recht einer Reklamation.

Artikel 26

Die Agentur verpflichtet sich besonders, dass der Gast im gebuchten Termin am Bestimmungsort eintrifft. Falls der Gast nicht zum Bestimmungsort kommt, und die Buchung nicht ordnungsgemäß kündigt, verpflichtet sich die Agentur im gleichen Termin andere Gäste zu finden, unter gleichen Bedingungen, die für die vorher vereinbarte Buchung galt. Im Falle eines Misserfolgs, verpflichtet sich die Agentur innerhalb von 7 Tagen, die ab dem letzten Tag des Ablaufs der vorher vereinbarten Buchung gilt, 20% - 80% des gesamten Netto Betrags der nicht realisierten Buchung auf das Girokonto des Vermieters zu überweisen. Inwiefern der Vermieter die stellvertretenden Gäste der Agentur abweist, verliert er/sie das Recht auf jegliche Form von Entschädigung für die nicht realisierte Buchung. Eine berechtigte Kündigung der Buchung stellen all die Fälle dar (sei dies von seiten des Vermieters, der Agentur oder des Gastes), die durch Todesfall, Unfall oder Krankheit, welche ärztliche Behandlung erfordert, bzw. durch Umstände „höherer Gewalt“ (Krieg, Naturgewalten,...) erfolgen.

Artikel 27

Kommt es zur Buchungskündigung durch „höhere Gewalt“ oder besondere Ausnahmefälle (Krieg, Streik, Terroraktionen, Naturgewalten, Krankheit, Unfall, usw.) hat der Vermieter kein Recht auf Entschädigung für die nicht realisierte Buchung.

Artikel 28

Kommt es in besonderen Fällen zur Kündigung seitens des Vermieters, und die Gründe sind andere als in Artikel 9 angeführt, (unberechtigte Stornierung), trägt die eventuellen Kosten bezüglich des Findens einer Ersatzunterkunft für die Gäste, der Vermieter. In diesem Fall ist der Vermieter verpflichtet, die Agentur sofort in Kenntnis zu setzen, und dem Gast muss eine Unterkunft und die zugehörigen Dienstleistungen in einem Objekt der gleichen oder höheren Kategorie mit verbindlich gleichen oder besseren Charakteristiken angeboten werden.

Artikel 29

Inwiefern der Gast den Lösungsvorschlag des Vermieters annimmt, ist der Vermieter verpflichtet, sofort die Agentur zu informieren. Eventuelle Preisunterschiede oder spätere Forderungen des Gastes, werden dem Vermieter zur Last gelegt. Inwiefern der Gast keine der vorgeschlagenen Lösungen einer Ersatzunterkunft akzeptiert, ist der Vermieter verpflichtet, die Preisdifferenz einer neuen Buchung zu tragen, weitere Änderungsgebühren der Agentur in Höhe von 25 Euro, sowie eventuelle Entschädigungskosten für den Gast.

WEITERE BESTIMMUNGEN

Artikel 30

Die Mitgliedschaft im M-travelonline System ist unbegrenzt. Während der Dauer bestätigter Buchungen von Unterkünften, kann die Mitgliedschaft nicht gekündigt werden.

Artikel 31

Die Agentur haftet nicht für Folgen, die wegen nicht belegter Unterkunftseinheiten während der Mitgliedschaft im m-traveltouristservice  System vorkommen können, noch für eventuelle Schäden, die bei Nutzung von Unterkunftseinheiten entstehen können.

Artikel 32

Für eventuelle Unklarheiten oder etwas, das nicht in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen angeführt ist, gilt das Gesetz des Handel und Gastgewerbes, besondere Gepflogenheiten (Usance) im Handel und Gastgewerbe, sowie andere gegenständliche Gesetze. Änderungen oder Ergänzungen irgend eines Artikels dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, können nur über einen Sondervertrag zwischen Agentur und Vermieter geregelt werden.

Artikel 33

Eventuelle Rechtsstreitigkeiten regeln Vermieter und Agentur durch gemeinsame Absprache, und wenn nötig, auch im Beisein des Gastes. Sollte dies nicht möglich sein, ist das Handelsgericht in Split zuständig.

Artikel 34

Mit dem Beitreten in das m-traveltouristservice  System, nimmt der Vermieter die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 27. April 2008 )
 
spacer.png, 0 kB
  • Dobro došli
  • Welcome
  • Willkommen
  • Benvenuti